Für Institutionen, Verbände, Eltern, Fachkräfte aus den Schulen und deren Umfeld etc. bietet das Beratungszentrum Workshops und Seminare an. Wir führen regelmäßig halb- oder eintägige Fortbildungen für die pädagogischen Fachseminare und Seminare für Schulpädagogik aus Baden-Württemberg durch. Ebenso bieten wir für Schulen Fortbildungen im Rahmen pädagogischer Tage an.

Die Informationsveranstaltungen sind kostenlos und finden in der Regel in unseren Räumen in Markgröningen statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen beschränkt.

Ihre Anfragen zu Informationsveranstaltungen nehmen wir gerne per Telefon, Fax oder Email entgegen.

Mögliche Inhalte bzw. Bausteine für Informationsveranstaltungen sind (unvollständig):

  • Was ist Unterstützte Kommunikation? - Einführung in die Unterstützte Kommunikation
  • Möglichkeiten der Kommunikationsanbahnung mittels nichttechnischer und technischer Hilfen
  • Informationen über nichtelektronische und elektronische Kommunikationshilfen
  • Arbeiten mit unterschiedlichen Symbolsammlungen
  • Praktisches Arbeiten mit den am Medienberatungszentrum vorhandenen Kommunikationshilfen
  • Diagnostische Möglichkeiten und Interventionsplanung in der Unterstützten Kommunikation
  • Vokabularauswahl für Kommunikationshilfen
  • Einsatzmöglichkeiten von unterstützter Kommunikation im Alltag
  • Spielmöglichkeiten für motorisch stark eingeschränkte Kinder und Jugendliche
  • Einfache Software, die über Taster steuerbar ist
  • Der Einsatz des Computers als Schreibhilfe
  • Behindertengerechte Eingabemöglichkeiten für den Zugang zum Computer mit der Möglichkeit, diese selbst auszuprobieren
  • Die Möglichkeiten der Windows Eingabehilfen kennen lernen
  • Einsatz von technischen Hilfen in der Integration inklusive geeigneter Software
  • Ergonomie-Workshop: Anpassung eines Schülerarbeitsplatzes an die individuellen Gegebenheiten
  • Finanzierung von Hilfsmitteln